Coves de Campanet

Sie haben eine Fläche von 3200 m2 und eine Strecke von fast 500 m. Der Besuchführt durch verschiedene Galerien und geräumige Säle. Die sich auf dem Hügel von Sant Miquel befinden - einder Serra de Tramuntana -, im Norden von Mallorca. Es ist ein privilegiertes Tal, das den den Charme der ländlichen Landschaft der Insel.

Die Höhlen zeichnen sich durch die Feinheit und den Reichtum ihrer Kalkablagerungen in Form von Stalaktiten und Stalagmiten, von Geologen auch Speläotheme genannt. A Neben der reichhaltigen natürlichen Ornamentik haben auch verschiedene Aspekte die Aufmerksamkeit von Wissenschaftler und Naturforscher. So wurden bei den Erschließungsarbeiten der Höhlen zum Beispiel fossile Überreste von Myotragus balearicus, einer auf Mallorca und Menorca endemischen Rinderart Menorca endemische Rinderart, die vor etwa 4.000 Jahren mit der Ankunft des Menschen auf unseren Inseln ausstarb.

Zeitplan

Täglich ab 10 Uhr geöffnet. Am 25. Dezember und 1. Januar geschlossen.

Eintrittskarten

Sie können unsere Tickets an der Abendkasse für 15 € kaufen.

Audioguide

Vervollständigen Sie Ihren Besuch mit unserem aktuellen Audioguide